SPD Batzenberg

Herzlich willkommen bei der SPD am Batzenberg!

Der SPD Ortsverein Batzenberg besteht aus den SPD-Mitglieder der drei Gemeinden Schallstadt, Pfaffenweiler und Ebringen.

Wir möchten die Aufgaben unserer "Region Batzenberg" gemeinsam angehen und setzen deshalb auf einen Interessenausgleich zwischen den Gemeinden unseres Ortsvereins!

Im Ortsverein führen wir regelmäßig Zusammenkünfte, auch in Verbindung mit der SPD in der Region Breisgau, durch.

Unser Ortsverein, mit dem Vorstand als aktiven Kern, ist bestrebt die Anliegen der Bevölkerung in seine Arbeit einfließen zu lassen.

Die Veranstaltungen versuchen wir so zu gestalten, dass sich viele Menschen angesprochen fühlen. Unsere Versammlungen und Veranstaltungen sind öffentlich, d. h. jeder kann daran teilnehmen, sich mit Ideen, politischen und gesellschaftlichen Themen einbringen.

Wir freuen uns über jede Nachricht und Kontaktnahme.

Je mehr sich bei uns beteiligen, umso besser können wir unsere Arbeit nach den Bedürfnissen unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger richten.

Sollten Sie an einer Mitarbeit interessiert sein oder Sie haben Anregungen und Vorschläge, dann nehmen Sie einfach KONTAKT mit uns auf!

Vielleicht können wir Sie bald persönlich begrüßen.

Herzliche Grüße vom SPD Ortsverein Batzenberg

 

Veröffentlicht in Bundespolitik
am 19.09.2018 von SPD Baden-Württemberg

„Das ist die Fortsetzung verantwortungsloser Politik von Seehofer. Verantwortung heißt für Sozialdemokraten, diese eigentlich unfassbare Personalentscheidung nun ertragen zu müssen, um weiter das zu machen, wofür wir angetreten sind: Politik für die Menschen in diesem Land. Ich will Parität in der Krankenversicherung, die Sicherung und Verbesserung des Rentenniveaus, gute Kitas und mehr. Das ist in der Koalition mit der CDU/CSU zu erreichen. Dafür muss ich die Union nicht lieben und nicht jede ihrer Entscheidungen rechtfertigen.

Veröffentlicht in Landespolitik
am 18.09.2018 von SPD Baden-Württemberg

„Grün-Schwarz steht für Kraftlosigkeit, Ideenlosigkeit, Ambitionslosigkeit. In dieser Koalition herrscht Stillstand – mit immer viel Aufhebens um Klein-Klein, wie zum Beispiel beim Thema Wohnen. Richtig traurig wird es, wenn man sieht, wie Verabredetes im Koalitionsvertrag ohne Tränen beerdigt wird, wie die längst überfällige Reform des Landtagswahlrechts.

Veröffentlicht in Bundespolitik
am 18.09.2018 von SPD Baden-Württemberg

SPD-Generalsekretärin Luisa Boos hat sich mit scharfen Worten gegen die Rodung des Hambacher Forsts gewandt. „Bei der Abholzung des Hambacher Waldes setzen sich gerade kurzfristige Profitinteressen gegen die dauerhafte Wahrung unserer Lebensgrundlagen und die Bekämpfung des Klimawandels durch“, erklärte Boos. „Politik sollte aber nicht zum Erfüllungsgehilfen von Konzernen werden. Es ist schlicht nicht sinnvoll, einen Wald abzuholzen, um noch ein paar Jahre länger Kohle zu fördern.“

OV-Termine ab morgen

Alle Termine öffnen.

29.09.2018, 15:00 Uhr - 29.09.2018
Mit der SGK BW in den Kommunalwahlkampf
voraussichtlich Bad Krozingen
Die Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik Baden-Württemberg e.V. (SGK) hilft den Kommunalpol …

08.10.2018, 19:00 Uhr
SPD-Kreisstammtisch Kaiserstuhl - Tuniberg - March
Elsässer Hof, Gutgesellentorplatz 6, 79206 Breisach
Unser Kreisstammtisch im Elsässer Hof ist mittlerweile schon fast eine Tradition und die wollen wir wahren. …

12.10.2018, 17:30 Uhr
Digitalisierung arbeitnehmerfreundlich gestalten
Bürgerhaus Müllheim
Mit unserem Generalsekretär Lars Klingbeil und verschiedenen Gästen wollen wir uns im Rahmen einer Podiumsdiskus …

20.10.2018, 15:00 Uhr
Kreisdelegiertenkonferenz
Belchenhalle, Staufen
Unsere "Wahl-KDK". Bei dieser Kreisdelegiertenkonferenz wird die Neuwahl des Kreisvorstands im Mittelpunkt stehen. …